Zukunft gestalten

durch umweltbewusste Lebensräume

Neben den wirtschaftlichen Vorteilen trägt unser Geschäftsmodell zur nachhaltigen Wohnraumversorgung bei und bietet eine Lösung bei der Unterbringung von Flüchtlingen. Indem wir flexiblen und bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung stellen, unterstützen wir damit Kommunen bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen.

In unseren Projekten tragen wir nicht nur soziale Verantwortung, sondern auch eine umweltbewusste Haltung. Unsere mobilen Unterkünfte erfüllen alle energetischen Anforderungen und werden ausschließlich mit Ökostrom betrieben. Der Energieverbrauch jede Unterkunft wird separat erfasst und zentral gesteuert.

Mit unseren „Wohnraum auf Zeit Lösungen“ bieten wir nicht nur klare wirtschaftliche und organisatorische Vorteile für Kommunen bei der würdigen Unterbringung von Menschen in Not, sondern gewährleisten auch einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. Unsere mobilen Unterkünfte tragen dazu bei, den CO2-Fußabdruck sowohl bei der Konstruktion als auch im Betrieb zu minimieren.

„Sowohl das Eine tun als auch das Andere nicht lassen“ – das Zentrale Prinzip unseres Nachhaltigkeitskonzepts: Obwohl unsere Projekte sehr schnell umgesetzt werden, berücksichtigen wir konsequent das Prinzip, die Umwelt zu schonen und den Ressourcenverbrauch zu minimieren. Unser voll elektrifiziertes Energiekonzept ermöglicht den Betrieb mit umweltfreundlichem, grünem Strom, und durch ein hochmodernes energetisches Konstruktionskonzept wird der Energieverbrauch insgesamt reduziert.

Im Betrieb können Sie den Energieverbrauch individuell kontrollieren und steuern, um eine energieeffiziente Nutzung zu gewährleisten. Optional können unsere mobile Unterkünfte auch mit Solarpanels ausgestattet werden, was nicht nur zu einer Co2 reduzierten Energieversorgung beiträgt, sondern auch die Betriebskosten bereits mittelfristig deutlich senkt.